national-league So. 15.12.2019
St.Galler Kantonalbank Arena, Rapperswil SG
6'100 Zuschauer
1:4
1:1 / 0:1 / 0:2

Niederlage im Cup-Halbfinal

Die Rapperswiler unterliegen dem HC Davos nach einem umkämpften Spiel mit 1:4. Die Lakers spielten ein starkes Startdrittel und kamen auch während der restlichen Partie immer wieder zu Chancen, können allerdings kein Tor mehr erzielen, sodass der HCD davonziehen kann und in den Cupfinal vorstösst. Den einzigen Treffer für die Rosenstädter erzielt Kapitän Andrew Rowe.

Den Lakers gelingt ein guter Start in die Partie, früh schon bauen sie sich in der Davoser Zone auf und kommen zu guten Chancen. Angetrieben wird das Cupmonster von den zahlreichen Fans, die in geradezu ohrenbetäubender Lautstärke für Stimmung sorgen. Bei doppelter Überzahl erzielt Captain Rowe das 1:0. Die Rapperswiler lassen nicht nach und machen weiterhin Druck, um die Führung auszubauen, sind dabei aber etwas übereilig und so kommt der bisher beinahe unsichtbare Rekordmeister in die erste Powerplay-Situation. Diese können sie auch direkt verwerten und so stehts zur Drittelshälfte 1:1. Mit dem ersten Treffer findet dann auch der Rekordmeister langsam ins Spiel, aber die Rosenstädter halten dagegen und testen Aeschlimann noch mehrfach, aber auch Nyffeler muss zeigen, warum er seit neustem auch das Nationaltor hütet. Kurz vor der Pause wird’s dann nochmals laut in der Lidokurve, die Rapperswiler Fans möchten noch das 2:1 sehen, dafür reichts aber nicht mehr ganz, es geht mit Gleichstand in die Kabine.

Der Start ins zweite Drittel verläuft weitestgehend ereignislos, beide Teams spielen etwa gleich gut, niemand ist klar im Vorteil. Die erste grosse Chance nach knapp 5 Minuten hat Danny Kristo, allerdings vergibt er knapp und wird kurz darauf mit einer Strafe belegt, damit sind die Davoser im Vorteil, allerdings zeigen die SCRJ Lakers ein starkes Boxplay und können nach Ablauf der Strafe sogar für eine Weile das Spieldiktat übernehmen. Nur wenig später gerät das Heimteam in Unterzahl, für beinahe eine ganze Minute müssen sie sogar nur noch zu dritt verteidigen. Doch Davos schafft es auch mit doppelter Überzahl nicht einen Treffer zu erzielen. Wieder vollzählig können die Rosenstädter auch endlich wieder etwas Druck machen, aber die Davoser halten dagegen und schaffen schliesslich doch noch das 1:2. Die Lakers erhalten vor der Pause noch die Chance im Powerplay auszugleichen, aber es gelingt Ihnen nicht mehr.

In Schlussdrittel starten die Lakers mit 45 Sekunden Powerplay. Doch sie wissen damit nichts anzufangen. Kurz darauf darf dann Davos Powerplay spielen und kann prompt auf 1:3 davon ziehen. Die Heimmannschaft ist danach stark im Zugzwang und sichtlich um den Ausgleich bemüht, allerdings bleiben die richtig guten Chancen aus, was auch auf der Tribüne zu Ernüchterung führt. Auch eine erneute Powerplay-Situation können die Lakers nicht nutzen, obwohl Tomlinson noch sein Timeout nimmt. Weiterhin versuchen die Rosenstädter mit aller Kraft wieder zu treffen, scheitern dabei aber an der starken Bünder Defensive. Erst als nur noch 5 Minuten Spielzeit übrig sind, wachen die Rapperswiler Fans nochmals auf und versuchen ihre Mannschaft zum Sieg zu schreien. Beide Teams erhalten nochmals eine Strafe, sodass Jeff Tomlinson schon 4 Minuten vor Ende der Partie seinen Goalie rausnimmt sodass die Lakers trotzdem 5 gegen 4 spielen können. Und so kann Aeschlimann das 1:4 für die Gäste ins leere Tor schiessen. Zwar bemühen sich die Rapperswiler noch zumindest ein weiteres Tor zu erzielen. Es gelingt jedoch nicht mehr, die SC Rapperswil-Jona Lakers verlieren 1:4 und scheiden im dritten Cup-Halbfinal in Serie erstmals vorzeitig aus dem Cup aus.

Das nächste Spiel der SCRJ Lakers findet am Dienstag statt. Die Rapperswiler treffen auf die SCL Tigers, Anpfiff in der Langnauer Ilfishalle ist um 19:45.

Foto: Berend Stettler

1. Drittel
00:44
Du Bois Felicien (2 Min / Haken)
02:08
Jung Sven (2 Min / Puck aus dem Spielfeld schiessen)
PP2 / 1:0 - Rowe Andrew (1)
Cervenka Roman (1)
02:39
Ness Martin (2 Min / Haken) 07:31
08:00
PP1 / 1:1 - Nygren Magnus (1)
Corvi Enzo (1)
10:06
Nygren Magnus (2 Min / Hoher Stock)
Hüsler Cedric (2 Min / Haken) 12:37
2. Drittel
Kristo Daniel (2 Min / Beinstellen) 24:51
Hüsler Cedric (2 Min / Hoher Stock) 30:01
Vukovic Daniel (2 Min / Puck aus dem Spielfeld schiessen) 31:09
38:22
EQ,GWG / 1:2 - Aeschlimann Marc (1)
Herzog Fabrice (1)
38:47
Barandun Davyd (2 Min / Beinstellen)
3. Drittel
Schmuckli Florian (2 Min / Behinderung) 41:19
43:15
PP1 / 1:3 - Herzog Fabrice (1)
Ambühl Andres (1), Kessler Tino (1)
45:52
Jung Sven (2 Min / Check gegen den Kopf)
45:52
Jung Sven (10 Min / Automatische Disziplinarstrafe (10'))
Schneeberger Noah (2 Min / Hoher Stock) 55:28
55:28
Herzog Fabrice (2 Min / Crosscheck)
Nyffeler Melvin (OUT) 55:57
57:04
EQ,EN / 1:4 - Aeschlimann Marc (2)
Ambühl Andres (2)
Nyffeler Melvin (IN) 57:04
Spielende
Aufstellung SCRJ logo

Goalie

Nyffeler Melvin, Bader Noël

Linker Verteidiger

Randegger Flurin, Maier Fabian, Schmuckli Florian, Dufner Mauro

Rechter Verteidiger

Schneeberger Noah, Hächler Cedric, Vukovic Daniel, Egli Dominik

Linker Stürmer

Dünner Nico, Forrer Sandro, Wetter Gian-Marco, Rehak Frantisek

Zentraler Stürmer

Cervenka Roman, C Rowe Andrew, Schlagenhauf Roman, Ness Martin

Rechter Stürmer

Mosimann Jan, Hüsler Cedric, Clark Kevin, Kristo Daniel

Aufstellung HCD logo

Goalie

Aeschlimann Sandro, van Pottelberghe Joren

Linker Verteidiger

Stoop Lukas, Jung Sven, Heinen Oliver, Barandun Davyd

Rechter Verteidiger

Nygren Magnus, Du Bois Felicien, Kienzle Lorenz, Frehner Yannick

Linker Stürmer

Egli Chris, Meyer Dario, Palushaj Aaron, Tedenby Mattias

Zentraler Stürmer

Aeschlimann Marc, Corvi Enzo, Bader Thierry, Lindgren Perttu

Rechter Stürmer

C Ambühl Andres, Herzog Fabrice, Kessler Tino, Hischier Luca

Schiedsrichter

Mark Lemelin (CAN)
Ken Mollard (SUI)

Linienrichter

David Obwegeser (SUI)
Dominik Schlegel (SUI)

14
Straf-
minuten
22
1
Powerplay-
tore
2
Statistik logo SCRJ logo HCD
SOG Total
SOG 1P
SOG 2P
SOG 3P
SOG OT
SHM Total
SHM 1P
SHM 2P
SHM 3P
SHM OT
SHP Total
SHP 1P
SHP 2P
SHP 3P
SHP OT
BkS Total
FO% Total
FO% 1P
FO% 2P
FO% 3P
FO% OT
FO% oz Total - -
FO% oz 1P
FO% oz 2P
FO% oz 3P
FO% oz OT
FO% nz Total
FO% nz 1P
FO% nz 2P
FO% nz 3P
FO% nz OT
FO% dz OT - -
FO% dz 1P - -
FO% dz 2P - -
FO% dz 3P - -
FO% dz OT - -
PIM Total 14 22
PIM 1P 4 6
PIM 2P 6 2
PIM 3P 4 14
PIM OT
PPT 09:24 09:33
PKT 09:33 09:24
PP OP 6 6
PPG 1 2
PP% 16.67% 33.33%
PP GA 0 0
PK SI 6 6
PK GA 2 1
PK% 66.67% 83.33%
SHG 0 0
SC Rapperswil-Jona Lakers SC Rapperswil-Jona Lakers
Feldspieler PTS  PIM  SOG  +/-  FO%  TOI 
Cervenka Roman 1 1 10 10 10% 10
Rowe Andrew 1 1 19 19 19% 19
Randegger Flurin 20 20 20% 20
Schneeberger Noah 2 36 36 36% 36
Schlagenhauf Roman 44 44 44% 44
Maier Fabian 11 11 11% 11
Hächler Cedric 22 22 22% 22
Ness Martin 2 16 16 16% 16
Schmuckli Florian 2 67 67 67% 67
Mosimann Jan 28 28 28% 28
Dünner Nico 23 23 23% 23
Hüsler Cedric 4 12 12 12% 12
Forrer Sandro 85 85 85% 85
Dufner Mauro 13 13 13% 13
Wetter Gian-Marco 68 68 68% 68
Vukovic Daniel 2 55 55 55% 55
Egli Dominik 46 46 46% 46
Rehak Frantisek 91 91 91% 91
Clark Kevin 32 32 32% 32
Kristo Daniel 2 79 79 79% 79
Torhüter SA  GA  SVS  SVS%  MIP  PIM 
Nyffeler Melvin 60 3 60 60% 58:53 0
Bader Noël
HC Davos HC Davos
Feldspieler PTS  PIM  SOG  +/-  FO%  TOI 
Ambühl Andres 2 2 10 10 10% 10
Herzog Fabrice 1 1 2 2 61 61 61% 61
Aeschlimann Marc 2 2 19 19 19% 19
Corvi Enzo 1 1 70 70 70% 70
Kessler Tino 1 1 9 9 9% 9
Nygren Magnus 1 1 2 27 27 27% 27
Du Bois Felicien 2 62 62 62% 62
Kienzle Lorenz 16 16 16% 16
Stoop Lukas 75 75 75% 75
Jung Sven 14 90 90 90% 90
Hischier Luca 13 13 13% 13
Egli Chris 96 96 96% 96
Bader Thierry 77 77 77% 77
Meyer Dario 88 88 88% 88
Frehner Yannick 93 93 93% 93
Heinen Oliver 38 38 38% 38
Barandun Davyd 2 57 57 57% 57
Lindgren Perttu 17 17 17% 17
Palushaj Aaron 11 11 11% 11
Tedenby Mattias 21 21 21% 21
Torhüter SA  GA  SVS  SVS%  MIP  PIM 
Aeschlimann Sandro 29 1 29 29% 60:00 0
van Pottelberghe Joren
Spielbericht teilen
Saisonkarte 2019/2020
Saisonkarte 2019/2020

Hol dir die Saisonkarte und sei bei jedem Heimspiel live dabei.

Jetzt bestellen