Homepage_2018_C_klein.jpg

Nach einer schwierigen Saison für den Aufsteiger aus Rapperswil-Jona sind die SCRJ Lakers angewiesen auf jegliche Unterstützung durch ihre Fans in der Platzierungsrunde. Man möchte sich mit den tollsten Fans der Liga mit einem positiven Saisonende versöhnen. Dazu braucht es mit der anstehenden Platzierungsrunde, eine optimale Vorbereitung und Ausgangslage für den Playout-Final. Die Mannschaft braucht jeden und jede in dieser entscheidenden Phase. Gemeinsam zum Ligaerhalt!

Morgen Samstag beginnt die diesjährige Platzierungsrunde für die vier Teams am Tabellenende. Dabei bestreiten alle vier Teams jeweils eine Hin- und Rückrunde gegen die anderen drei Kontrahenten. In der ersten Runde trifft mit dem HC Davos der spätere Playout-Final Gegner auf die Lakers. Durch einen signifikanten Punkteunterschied von den ZSC Lions sowie dem HC Fribourg-Gottéron auf die Tabellenplätze 11 und 12, werden sich der HC Davos und die Rapperswil-Jona Lakers in der letzten Serie der höchsten Spielklasse dieser Saison begegnen. Umso wichtiger ist es, in diesen folgenden sechs Spielen die letzten Automatismen zu finden. Trainer Jeff Tomlinson will zudem den finalen Schliff in der Mannschaft vornehmen um bestmöglichst in den Playout-Final zu starten. Deshalb ist jede und jeder einzelne Fan von Nöten, um in der Platzierungsrunde der Mannschaft die entscheidende Kraft mitzugeben. Als Aufsteiger und nach einer schwierigen Saison brauchen die Mannen in den Farben von Rapperswil-Jona jedmögliche Unterstützung durch ihre Fans, Supporter, Sympathisanten und Gelegenheitsbesucher. Gemeinsam kann diese kritischste Zeit der Saison erfolgreich gestaltet und der Klassenerhalt geschafft werden. Zum Beginn dieser Zeit steht die Platzierungsrunde.

Morgen Samstag empfängt der HC Davos die SCRJ Lakers in der Vaillant Arena. Die Davoser konnten ihre Leistung zuletzt steigern und verbuchen 4 Siege aus den letzen 5 Spielen. Mit 51 Punkten konnten sie sich etwas von den Seebuben und deren 32 Punkten absetzen. Die Davoser haben exakt  die gleiche Anzahl Gegentreffer erhalten wie die Seebuben (167 Treffer). Auch die Powerplay-Quote von 0.54 Treffern pro Überzahlsituation teilen sich die beiden Teams. Trotzdem haben die Lakers einen gewichtigen Vorteil auf der wichtigsten Position. Melvin Nyffeler hat mit einer Quote von 91.27% abgewehrter Schüsse klar die Nase vorn gegenüber dem Goalie-Duo Lindbäck/Senn bei den Davosern. Und dabei noch mit ungefähr gleich vielen erhaltenen Schüssen aufs Tor (Nyffeler: 1500 Schüsse; Senn & Lindbäck: 628 & 1023 Schüsse). Es dürften zwei spannende Affichen werden im Hinblick auf den Playout-Final. In den anderen vier Platzierungsrunden trifft Rappi auf zwei Teams, welche bis zur letzten Saisonrunde um die Playoffs gespielt haben. Der HC Fribourg-Gottéron und die ZSC Lions verpassten beide in extremis die Playoffs. Mit je 74 Punkten auf dem Konto nur einem Punkt Unterschied auf den Achtplatzierten, ist die Enttäuschung gross bei den beiden Teams. Gottéron und die Lions konnten beide in den letzten fünf Saisonspielen jeweils nur zweimal gewinnen. Man darf gespannt sein auf das Auftreten der beiden Teams in der Platzierungsrunde nach diesem Rückschlag. Auch motivationstechnisch könnte man ein anderes Auftreten der beiden Teams erwarten aufgrund dem grossen Punkteunterschied auf Davos respektive Rapperswil-Jona. Nichtsdestotrotz ist für die Lakers jede Partie von entscheidender Bedeutung um mit der optimalen Verfassung in den Playout-Final zu steigen. Angespielt wird jeweils um 20.00 Uhr an folgenden Spieldaten:

SA: 09.03.2019: HC Davos vs. SCRJ Lakers

DO: 14.03.2019: SCRJ Lakers vs. ZSC Lions

SA: 16.03.2019: HC Fribourg-Gottéron vs. SCRJ Lakers

DI: 19.03.2019: SCRJ Lakers vs. HC Fribourg-Gottéron

DO: 21.03.2019: ZSC Lions vs. SCRJ Lakers

SA: 23.03.2019: SCRJ Lakers vs. HC Davos

 
 
jms-logo.pngmysports.pngsgkb.pngpostfinance-logo.pngburgerstein-logo.pnggallo-logo.pngobt.pngbiotech-logo.pngemilmueller-logo.pngbroennimann-logo.pngSwisscasinos.pnghostpoint.pngschuetzengarten.pngSeefeld_Garage_VW.pnggeberit-logo.pngspitallinth.pngstreulipharma.pngerdgas-obersee.pngSeegarage_Staefa_Skoda.pngnova-bautreuhand.pngGarage_Huber_Audi.pngewjr-logo.pngcss_versicherung.png