Homepage_2018_C_klein.jpg

Mit einem 3:2 Sieg gegen die SCL Tigers im Cup-Halbfinal können die SCRJ Lakers in den Final im neuen Jahr einziehen. Dennoch verlieren die Lakers im darauffolgenden Ligaduell mit 0:6, auch das letzte Spiel im 2018 gegen den EV Zug verliert man. Im neuen Jahr und mit neuem Anlauf erwartet die Rosenstädter heute die ZSC Lions. Gespielt wird bereits um 15:45 Uhr im Hallenstadion. Danach trifft man zuhause auf den SC Bern und reist am Samstag an den Genfersee.

Das neue Jahr wollen die SCRJ genauso positiv angehen, wie sie das Vergangene gestalten konnten. Schritt für Schritt vorwärts und sich kontinuierlich entwickeln, mit dieser Devise werden die Jungs von Jeff Tomlinson auch 2019 weiter gehen. Im neuen Jahr 2019 erwartet die Lakers bereits am heutigen 2. Januar der Tabellen-Zehnte. Die Rosenstädter gastieren im Hallenstadion bei den ZSC Lions. Die Gastgeber konnten zuletzt eine Niederlagenserie von drei Spielen zuhause gegen Fribourg-Gottéron beenden. Mit der Erlösung in der Overtime gewannen die Zürcher mit 3:2. Das Toreschiessen scheint den Zürchern diese Saison etwas schwieriger zu fallen, liegt ihr Toreschnitt pro Spiel mit 2.48 doch unter dem Ligadurchschnitt von 2.74 Toren/Spiel. Die SCRJ Lakers müssen jedoch wieder mehr Kaltblütigkeit zeigen. In den letzten beiden Spielen konnte man gerade ein Tor erzielen, was in zwei Niederlagen resultierte. Es dürfte, wie in den bisherigen Begegnungen, eine knappe Affiche werden. Spielbeginn ist diesesmal bereits am Nachmittag um 15:45 Uhr im Hallenstadion in Zürich.

Am Freitag 4. Januar empfangen die SCRJ Lakers die Gäste aus der Bundesstadt. Der SC Bern steht mit nur zwei Punkten weniger als der Leader EV Zug an zweiter Stelle der Tabelle. Mit nur einer Niederlage aus den letzten sechs Spielen, bestätigt sich auch der Topwert von nur 49 erhaltenen Toren aus 27 Spielen. Zudem stellen die Berner das zweitbeste Powerplay der Liga mit einem Wert von 0.85 Toren/Powerplay. Die Lakers brauchen eine disziplinierte Leistung um den SC Bern zum ersten Mal diese Saison zu bezwingen. In der letzten Doppelrunde gegeneinander, verloren die Rosenstädter beide Male knapp mit 1:2. Mit einer kämpferischen Leistung könnten die Lakers dieses Mal das Glück auf ihre Seite zwingen. Spielbeginn ist 19:45 Uhr in der SGKB-Arena.

Gleich am darauffolgenden Tag 5. Januar reisen die SCRJ Lakers an den Genfersee. Der Lausanne HC erwartet die Lakers für das dritte Saisonduell. Bisher konnten sich beide Mannschaften mit einem Sieg voneinander trennen. Für die Rosenstädter bedeutete das erste Duell gar den ersten Sieg (2:1) seit dem Wiederaufstieg in die oberste Spielklasse. Das zweite Duell konnte der aktuell Tabellenfünfte wesentlich deutlicher mit 6:1 für sich entscheiden. Die Lakers dürften mit Heisshunger nach Revanche in dieses Spiel steigen. Mit zwei Niederlagen in den letzten drei Spielen, sind die Gastgeber aus Lausanne sicherlich zu schlagen. Spielbeginn ist 19:45 Uhr im Stadionsprovisorium in Lausanne.

 
 
streulipharma.pngemilmueller-logo.pngbroennimann-logo.pngSeefeld_Garage_VW.pngschuetzengarten.pngburgerstein-logo.pngsgkb.pngSeegarage_Staefa_Skoda.pngerdgas-obersee.pngnova-bautreuhand.pnggallo-logo.pngmysports.pnghostpoint.pngobt.pngGarage_Huber_Audi.pngjms-logo.pngSwisscasinos.pnggeberit-logo.pngewjr-logo.pngpostfinance-logo.pngcss_versicherung.pngspitallinth.pngbiotech-logo.png