Hintergrund_Brem_klein.jpg

Die ersten Eistrainings sind bereits bestritten. Der ganze Kader hat beim ersten Eis-training eine hohe Intensität an den Tag gelegt, am zweiten Tag konnte auch Jared Aulin wieder teilnehmen, nachdem sein Equipment mit etwas Verspätung angekommen war. Doch bereits schweift unser Blick voraus auf die kommenden Vorbereitungsspiele. Zuerst geht es mit Thurgau und Langenthal gegen letztjährige Liga-Kontrahenten, doch bald folgen auch internationale Gegner.

Beim ersten Eiskontakt war eine hohe Intensität auszumachen, verantwortlich dafür wohl der sehr breite Kader. Bei so vielen Spielern ist es klar, dass nicht alle Spieler der SCRJ Lakers den Saisonanfang in der National League bestreiten können. Der interne Konkurrenzkampf ist also von Beginn an eröffnet. Zumal die Mannschaft bereits zum Beginn der National League bereit sein muss, um den Start erfolgreich zu gestalten. Immer mal wieder mit dabei auf dem Eis während des Sommertrainings ist mit Timo Meier einer der Schweizer Stars in der NHL. Wiederum bestreitet er einen Teil seines Sommertrainings bei seinem Junioren Klub SCRJ Lakers.

Viele neue Gesichter

Die sportliche Leitung rund um Roger Maier hat auch auf diese Saison hin gute Arbeit geleistet. Es galt acht Abgänge zu ersetzen und einen konkurrenzfähigen Kader für die National League zu gestalten. Verstärkt hat man sich auf allen Positionen, sowohl auf als auch neben dem Eis. Mit Marian Bazany fand man einen kompetenten Ersatz für Robin Farkas als Assistenz-Coach. Auf der Ausländerposition musste - oder durfte - man sich, aufgrund des grösseren Ausländerkontingents in der National League, nach weiteren Legionären umschauen. Fündig wurde man in der KHL. Verteidiger Matt Gilroy sowie Flügelstürmer Casey Wellman waren Leistungsträger in ihren Teams und werden die National League bereichern. Die Verteidigung wird zudem durch Cedric Hächler und Timo Helbling verstärkt. Auf der Centerposition darf man ein bekanntes Gesicht begrüssen, Roman Schlagenhauf. In der Offensive sollen Leonardo Fuhrer, Ron Martikainen, Kay Schweri und Andri Spiller für zusätzliche Torgefahr sorgen. Mit Noël Bader hat man zudem einen vielversprechenden jungen Goalie verpflichten können. Nun gilt es alle neuen Spieler in das System von Jeff Tomlinson und neu Marian Bazany einzufügen.

Testspiele im In- und Ausland

Um die richtigen Linienpartner und Taktiken zu finden, wird auch dieses Jahr in der Vorbereitung wieder fleissig getestet. Das erste Testspiel findet bereits heute Abend 20.00 Uhr statt. Das Partnerteam HC Thurgau empfängt die SCRJ Lakers für einen ersten Test in ihrem Heimstadion. Ganz speziell dürfte diese Begegnung für Lars Frei werden, hat dieser doch in der erfolgreich beendeten Ligaqualifikation im entscheidenden siebten Spiel noch die 1:0 Führung erzielt und damit einen wertvollen Beitrag geleistet. Er stürmt nun für den HC Thurgau. Das zweite Testspiel findet am darauffolgenden Dienstag um 19:45 Uhr in der SGKB Arena in Rapperswil-Jona statt. Gegner diesmal ist der SC Langenthal. Danach führt der Weg nach Vorarlberg in Österreich. Im dritten Testspiel treten die SCRJ Lakers gegen die Dornbirn Bulldogs an. Das Spiel beginnt am Sonntag 19.08.2018 um 19.30 Uhr in Dornbirn.

Zwei Tage später geht die Vorbereitung zu Hause weiter mit Gegnern aus Deutschland, Grizzly Wolfsburg (21.08.) und die Düsseldorfer EG (23.08.). Schwenningen und Ravensburg sind die nächsten Gegner, beide auswärts in deren Arenen. Anfang September wird erstmals gegen einen direkten National League-Kontrahenten getestet. Die Lakers empfangen den HC Ambri-Piotta am Samstag 1.9.18 um 19.00 Uhr. Am 7.9.18 und 8.9.18 spielt die Mannschaft unter Jeff Tomlinson an einem kleinen Turnier im österreichischen Graz. Danach folgt der erste Ernstkampf um die Titelverteidigung im Swiss Ice Hockey Cup gegen Dübendorf auswärts am Mittwoch 19.9.18 um 20.00 Uhr. Die Meisterschaft der National League startet zwei Tage später auswärts in Langnau. Das erste National League Heimspiel ist am 22. September 2018 um 19:45 Uhr gegen die ZSC Lions.

 

Informationen zu allen Vorbereitungsspielen finden Sie hier.

 
 
hostpoint.pngerdgas-obersee.pngpostfinance-logo.pngjms-logo.pngGarage_Huber_Audi.pngbroennimann-logo.pngswisscasinos-logo.pngsgkb.pngewjr-logo.pnggeberit-logo.pngnova-bautreuhand.pngbiotech-logo.pngemilmueller-logo.pngstreulipharma.pngobt.pngburgerstein-logo.pngschuetzengarten.pngjuts.pnggallo-logo.pngmysports.pngSeefeld_Garage_VW.pngSeegarage_Staefa_Skoda.png