Homepage_2018_C_klein.jpg

Es schien fast, als ob der Sommer eine kleine Pause einlegt für das erste Eistraining der SC Rapperswil-Jona Lakers. Regenverhangen präsentierten sich die Berge rund um den Obersee nach den Hitzetagen der vergangenen Woche. Noch mehr Abkühlung gab es aber in der St.Galler Kantonalbank Arena. Gut 30 Spieler versammelten sich heute zum ersten offiziellen Eistraining der Saison 2019/20. Mit dabei waren auch die ausländischen Profis aus Kanada, den USA und Tschechien.

Etwas mehr als drei Monate nach dem letzten Ernstkampf im damals frisch verschneiten Davos stieg die Mannschaft der SC Rapperswil-Jona Lakers wieder in die Eishockey-Hosen. Am Morgen des 6. August stand das erste Eistraining auf dem Programm. Unter der Anleitung von Trainer Jeff Tomlinson und seinen Assistenten Niklas Gällstedt und Sven Berger absolvierten die Spieler ihre erste Trainingseinheit in der St.Galler Kantonalbank Arena. Von langsamem Angewöhnen war aber keine Spur. Im Gegenteil, mit viel Speed absolvierten die Spieler intensive Übungen. Da machte sich das intensive Sommertraining der SCRJ Lakers unter der Leitung von Tom Weber und Benno Lehmann bemerkbar. Das erste offizielle Eistraining der Saison dauerte rund 2 Stunden. Danach standen einige Spieler und natürlich der Coach wie üblich den anwesenden Journalisten Red und Antwort.

Das Team der SCRJ Lakers wird in den ersten Trainingswochen auf Eis kaum Zeit zum Ausruhen haben. Ein bis zwei Eistrainings stehen täglich auf dem dichtgedrängten Kalender. Die Morgentrainings in der laufenden Woche beginnen jeweils um 09:30 Uhr. Morgen Dienstag bis und mit Donnerstag findet jeweils am Nachmittag ab 15:30 ein Nachmittagstraining statt. Zuschauer sind an allen Trainings gerne willkommen. Das erste Vorbereitungsspiel der SCRJ Lakers steht am Freitag 9. August um 20:00 Uhr in Weinfelden gegen den HC Thurgau an.

Abschiedsspiel für Sébastien Reuille in Lugano am 10.08.2019

Das zweite Trainingsspiel der SCRJ Lakers in Lugano steht unter einem besonderen Stern. Es ist für die Luganesi einerseits die Saisonpremiere vor eigenem Publikum, vor allem aber ist es auch das grosse Abschiedsspiel für Sébeastien Reuille. «Sébi» hängt nach über 20 Jahren Spitzeneishockey und über 1000 Spielen in der NLA für Lugano und die SCRJ Lakers seine Schlittschuhe an den berühmten Nagel. Das Spiel findet am Samstag, 10. August um 17:30 Uhr in Lugano statt, der Eintritt ist für alle Besucher gratis.

 
 
broennimann-logo.pnggallo-logo.pngSeefeld_Garage_VW.pngGarage_Huber_Audi.pngmysports.pngemilmueller-logo.pnghostpoint.pngpostfinance-logo.pngnova-bautreuhand.pngSeegarage_Staefa_Skoda.pngjms-logo.pngSwisscasinos.pngburgerstein-logo.pngbiotech-logo.pngobt.pngstreulipharma.pngschuetzengarten.pngewjr-logo.pnggeberit-logo.pngerdgas-obersee.pngspitallinth.pngsgkb.pngcss_versicherung.png